Kindergarten St. Wenzeslaus

UNSER HAUS

 DER TRÄGER 

Wir sind ein katholis­ch­er Kinder­garten. Wir ste­hen unter kirch­lich­er Träger­schaft und sind ver­wurzelt in den christlichen Tra­di­tio­nen. Der Träger unseres Kinder­gartens ist die katholis­che Kirchen­s­tiftung Litzendorf. 

Katholis­ches Pfar­ramt Litzendorf

Pfar­rer Mar­i­anus Schramm
Schim­mels­graben 2
96123 Litzendorf
Tele­fon: 09505/375
Web­site:
Pfar­rei Litzendorf


 LAGE DES KINDERGARTENS 

Der Kinder­garten St. Wen­zes­laus ste­ht in der Gemeinde Litzen­dorf in der Johann-Dientzen­hofer-Str. 13. Der Kinder­garten liegt im west­lichen Teil von Litzen­dorf. Zum Einzugs­ge­bi­et gehören auch die umliegen­den Gemein­de­teile: Lohn­dorf, Melk­endorf, Pödel­dorf, Naisa, Scham­mels­dorf Tiefenellern und Kunigundenruh.


 GRUPPENSTRUKTUREN 

 

 

Mäuseg­ruppe

• Petra Kun­z­mann, Erzieherin

• There­sa Marr, Kinderpflegerin

• Andrea Schäfer, Erzieherin

• Mar­lena Zer­ren­ner, Vorpraktikantin

 

Pin­gu­in­gruppe

• Ida Fre­un­dor­fer, Erzieherin/stellv. Leitung

• San­dra Knör­rlein, Kinderpflegerin

• Ker­stin Geck, Kinderpflegerin

 

Bären­gruppe

• Kristi­na Wolf­schmitt, Leitung

• Kat­ja Weigelt, Erzieherin

• Susi Lang, Kinderpflegerin

• Anni­ka Schnei­der, Kinderpflegerin

 

 

Die Grup­pen sind alters­gemis­cht von 2,5 – 6 Jahren. Unser Kinder­garten ist ganz­tags von 7.00 – 16.30 Uhr geöffnet und bietet Mit­tags­be­treu­ung an.


 

 DAS HAUS 

Es gibt drei Grup­pen­räume mit jew­eils einem Neben­raum, Kinder­toi­let­ten und Garder­oben. Die großzügige Halle ist der zen­trale Mit­telpunkt. Büro und Küche dienen als Tea­maufen­thalt­sraum und auch für Ange­bote mit den Kindern. Unsere Halle wird auch von den Kindern genutzt. Im Keller ist ein großzügiger, heller Turn­raum mit Geräter­aum, von dem die Kinder auch in den Garten gelan­gen kön­nen. Putzraum, Erwach­se­nen­toi­lette und Keller­räume sind vorhan­den. Im Büro find­en Team­sitzun­gen und ungestörte Elternge­spräche statt.


 AUSSENSPIELFLÄCHE 

Unser Garten bietet viele Spielmöglichkeiten. 

• Hangrutsche mit Sandkasten
• Klet­ter­turm und eine Hängebrücke
• Spieltunnel
• Sand­kästen mit Sonnensegel
• Matschan­lage mit Wasserpumpe
• Garten­haus für Sand­spiel­geräte (Bälle, Autos usw.)
• Bäume, Sträuch­er und Hügelbereiche
• Klettergerüst
• Schaukelanlage
• Fußball­wiese mit Tor
• Tram­polin und Wippe


 ENTSTEHUNGSGESCHICHTE 

Die Gemeinde Litzen­dorf hat sich in den let­zten Jahren sehr ver­größert. Viele Kinder erhiel­ten keinen Kinder­garten­platz mehr. Durch die Kirchen­s­tiftung wurde ein neuer dreigrup­piger Kinder­garten erbaut, der am 1. Sep­tem­ber 1991 eröffnet wurde. Die Pla­nung der Gebäude über­nah­men die Architek­ten Herr Bern­hard Wittmann und Herr Otto Schlake, hier­bei wur­den auch die Vorschläge der Erzieherin­nen berücksichtigt. 

Der Kinder­garten ist ein ökol­o­gis­ch­er Bau mit vie­len Fen­stern, die die Räume hell und fre­undlich erscheinen lassen. Das viele Holz sorgt für ein angenehmes Raumklima.

 

l