Kindergarten St. Wenzeslaus

ELTERNBEIRAT

v. l. n. r. (Julia Hem­mer, Stef­fi Lauter­bach-Däbritz, Katha­ri­na Bern­er, Jen­ny Ack­er-Felsch, Ste­fanie Schlee, Chris­tine Scheubel, Ines Czu­ma, Ker­stin Hoff­mann, Sab­ri­na Döpp, Meike Pran­do, Kathrin Esser)

Der Eltern­beirat 2022/23 des Kinder­gartens St. Wenzeslaus


 DER ELTERNBEIRAT 

Zu Beginn jedes Kinder­garten­jahres wird von den Eltern ein Beirat gewählt, der ver­schiedene Auf­gaben erfüllt. Der Eltern­beirat muss zu bes­timmten Angele­gen­heit­en gehört wer­den, berät das Kinder­gar­ten­team und organ­isiert ver­schiedene Aktiv­itäten und Ver­anstal­tun­gen, bzw. übern­immt deren Mitor­gan­i­sa­tion, wie zum Beispiel St. Mar­tins-Fest und Bazare. Aus den Erlösen kann immer wieder neues Spiel- und Ausstat­tungs­ma­te­r­i­al angeschafft wer­den. Neben dem Infor­ma­tions- und Anhörungsrecht des Eltern­beirats streben wir vor allem eine kon­struk­tive Zusam­me­nar­beit mit entsprechen­dem Dia­log in Sitzun­gen und Diskus­sion­srun­den an. 

Eine gute Erziehungspart­ner­schaft zeich­net sich auch dadurch aus, dass alle Beteiligten sich in einem ständi­gen Dia­log befind­en. Neben einem Beschw­erde­m­an­agemet, das sich vor allen in einem offe­nen Aus­tausch und ein­er aufgestell­ten Box für Anre­gun­gen und Kri­tik wider­spiegelt, ist es uns ein Anliegen, die Qual­ität unser­er Ein­rich­tung stets weit­erzuen­twick­eln und zu sich­ern. Wesentliche Bestandteile hierzu sind Gespräche mit Eltern zu Koop­er­a­tions­for­men, die Fortschrei­bung der Konzep­tion, Eltern­frage­bö­gen, Hos­pi­ta­tio­nen und vor allem Entwick­lungs­ge­spräche über Lern- und Erziehung­sprozesse, sowie Beobach­tungs- und Dokumentationsbögen. 

Die viel­seit­i­gen For­men unser­er Erziehungs- und Bil­dungspart­ner­schaft unter­stützen das Wohl der uns anver­traut­en Kinder.[/su_column]

l