Frühjahrs Basar 25. Januar 2019


Down­load: Basarplakat_Frühjahr 2019


BASARREGELN

TERMIN
am Fre­itag, 25. Jan­u­ar 2019
im Pfar­rheim Litzen­dorf, Schim­mels­graben 2
von 17.00 bis 19.00 Uhr, Schwan­gere ab 16.30 Uhr, mit ein­er Begleit­per­son

ANMELDUNG
Verkauf­s­num­mern erhal­ten Sie ab 06. 01. 2019 über die Eingabe­maske von Easy­basar, von dort wer­den Sie dann weit­ergeleit­et. Bitte reg­istri­eren Sie sich dort. Die Abwick­lung des Basars erfol­gt online.

ARTIKELEINGABE
Zusam­men mit Ihren Login-Dat­en und der Verkäufer­num­mer pfle­gen Sie  online bei easy­basar die zu verkaufend­en Artikel ein. NEU: bis zu 60 Stück pro Haushalt.

ETIKETTIEREN DER WARE
Nach Fer­tig­stel­lung Ihrer Lis­ten druck­en Sie Ihre Etiket­ten aus und etiket­tieren jeden Artikel wie fol­gt: Die Etiket­ten entwed­er fest nähen,  kleben (Bar­codes mit bre­it­em Tesa überkleben – sehr bewährt) oder mit ein­er Schließ­nadel befes­ti­gen. Bitte keine Steck­nadeln ver­wen­den. Soll­ten Sie Ihre Etiket­ten auf Kle­beetiket­ten druck­en wollen, bedruck­en Sie bitte DIN A 4 Kle­beetiket­ten und schnei­den Sie diese aus. Mehrteilige Artikel müssen auf dem Etikett und auch auf der Liste genau aus­geze­ich­net wer­den (z. B. zwei-, dre­it­eilig, …).

Wichtig: Ihre Verkauf­s­num­mern druck­en Sie sich eben­falls über easybasar.de aus und befes­ti­gen Sie an Ihren Kar­tons und Kisten! Es müssen unsere Bar­codes erkennbar sein, da son­st keine Abgabe möglich ist!

ABGABE DER WARE

Abgabe unter­er Ein­gang:
• Büch­er und CD´s
• Babyzube­hör wie z. B. Schlaf­säcke, Flaschen­wärmer, Nestchen
• Out­doorg­eräte wie Inlin­er, Fahrräder, Roller
• Schwanger­schaftsmode

Abgabe ober­er Ein­gang:
• Bek­lei­dung, außer Schwanger­schaftsmode

Abgabe erste Etage:
• Spiel­sachen

Die oben genan­nten Artikel bitte unbe­d­ingt getren­nt pack­en und in sep­a­rat­en Klapp­box­en, Kar­tons oder Wäschekör­ben abgeben. Die Liste kann für alle Artikel ver­wen­det wer­den!

 

NEU AB 2019 
Es darf nur noch Klei­dung bis zur Größe 164 und Schuhe bis zur Größe 38 verkauft wer­den! Pro Verkäufer dür­fen max­i­mal fünf Paar Schuhe verkauft wer­den!

WARENANNAHME
Die Annahme der Waren erfol­gt am Fre­itag, den 25. Jan­u­ar 2019, in der Zeit von 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr.

ABRECHNUNG UND ABHOLUNG NICHT VERKAUFTER WARE
Die Abrech­nung und die Aus­gabe der nicht verkauften Artikel erfol­gt am Sam­stag, den 26.Januar 2019, in der Zeit von 9.45 Uhr bis 11.00 Uhr. Nicht ter­min­gerecht abge­holte Sachen wer­den fünf Werk­tage, also bis 1. Feb­ru­ar 2019 im Kinder­garten zurück­gestellt und danach an eine kar­i­ta­tive Ein­rich­tung gespendet.

KOSTEN
Vom Verkauf der Ware wer­den 20 % für den Kinder­garten ein­be­hal­ten.

ALLGEMEINES
Nicht verkauft wer­den dür­fen Unter­wäsche, Strumpfho­sen, Sock­en, Bod­ies, Bade­mode, etc. sowie Hygie­n­eartikel, z. B. Milch­pumpen, Toi­let­ten­sitze oder Töpfchen! Wir behal­ten uns vor, nicht mehr trag­bare, nicht  brauch­bare oder ver­schmutzte Ware und Herb­st- und Win­ter­sachen vom Verkauf auszuschließen. Von Ihnen erwor­bene, aber nicht benötigte Lis­ten­num­mern wer­den 48 Stun­den vor Ware­nan­nahme automa­tisch gelöscht. Für ver­tauschte oder entwen­dete Ware kön­nen wir keine Haf­tung übernehmen. Rekla­ma­tio­nen bitte gle­ich vor Ort zu melden.

Bitte beacht­en! Der Umwelt zuliebe wer­den wir nur noch im Aus­nah­me­fall Plas­tik­tüten ver­wen­den. Bitte brin­gen Sie daher einen Einkaufs­beu­tel mit und lassen Sie bitte Ihre Hand­tasche im Auto.

 

- Der Eltern­beirat -

Hier gehts los…